Jump to 0 top | 1 navigation | 2 content | 3 extra information (sidebar) | 4 footer | 5 toolbar


Content

modTagging.StoriesWithTagKnowledgemanagement

RSS


Die Sache mit der WissensSpirale - Long acceptance does not...

Aus gegebenem Anlass (#ocwl11, link) hier noch eine Veranschaulichung zur kontinuierlich ignorierten Problematik eines der prominentesten Wissensmanagement-Modelle. Die Darstellung ist inspiriert durch Steve Denning, einen frühen Wissensmanagement-Praktiker. s.a Vortrag Wissensmanagement 4.2 :: Seite 7 Letztlich hat dieses Modell dazu geführt, dass zunächst ein einseitig auf Explizierung und Kodifizierung orientiertes Verständnis von Wissensmanagement verbreitet wurde, dass leider immernoch... [more]

Organisationale Infantilisierung oder professionelle X-men?

Eine Reprise zum AKWM Wissensmanagement-Symposium Karlsruhe (#wmsym) unter dem Title "Faszination Social Media". Bevor die Gedanken durch das nächste "social" event #jamCamp überspült werden, ist es gerade noch Zeit, ein paar Reflektionen zum Wissensmanagement Symposium des AKWM in Karlsruhe anzustellen, das professionell und gastfreundlichst organisiert wurde. Überschätzen und mehr zutrauen Der Tag bewegte sich für mich vor allem zwischen den zwei Keynotes von Hans Wüth... [more]

Ein minimalistisches, aktuelles Wissensmanagement-Modell

Ich behelfe mir aktuell mit einer vereinfachten Kreuzung aus den Bausteinen des Wissensmanagements (Probst et al. 1997) und dem Münchener Modell (Reinmann-Rothmeier 2001). Minimalistisches WissensManagement-Modell (eigene Darstellung) Erkläuterungen: siehe bitte vorerst hier ( gbooks / HTML)   Quellen: Probst, G.J.B., Raub, S. & Romhardt, K. (1997). Wissen managen. Wiesbaden: Gabler. Reinmann-Rothmeier, G. (2001). Wissen managen: Das Münchener Modell (Forschungsbericht Nr.... [more]

Enterprise 2.0 - Zwischen Wissenschaft und Praxis ...

... bin ich schon länger unterwegs. Heute aber ganz konkret zwischen Duisburg und Bad Homburg. In Duisburg fand gestern im Rahmen der Interaktive Kulturen / Mensch und Computer 2010 der Workshop Enterprise 2.0 statt, der von der Forschungsgruppe Kooperationssystem (Michael Koch) organisiert und von Alex Richter kompetent moderiert wurde. Froh war ich, dass die intensive Diskussion im "Plenum" stattfinden konnte, was mir die ritualisierten Breakout Groups plus Zusammenfassung ersparte... [more]

Über persönliches und organisationales Wissensmana...

Das persönliche Wissensmanagement orientiert sich, im Gegensatz zum organisationalen Wissensmanagement an den Zielen der einzelnen Person. Dass die Ziele der Organisation nicht identisch sind mit denjenigen der Individuen erscheint offensichtlich. Eine fruchtbare Verbindung von persönlichem und organisationalem Wissensmanagement ergibt sich dort, wo es gelingt, persönliche und organisationale Ziele zu verbinden. (q) Zumindest ist es naiv zu glauben, die organisationalen Ziele... [more]

McKinsey Study about Enterprise 2.0

Usage Scenarios I find the "model" / way of breaking it down more interesting than the actual numers   Adoption Paths of Web -Applications From recent scientific conceptual ;-) work I know how important and how difficult the topic of adoption is. O.k. the McK world is made from "bussiness", "it department" and "headquarters". The (global) Siemens story belongs to the 3rd category, which shows that even headquarters can be a-head sometimes. B... [more]